1. September 2021
ÖFV Generalversammlung und Netzwerkabend

ÖFV Generalversammlung für Mitglieder  (es erfolgt eine gesonderte Einladung)
18:00 – 19:00 Uhr

Netzwerkabend für ÖFV Mitglieder und Teilnehmer der Franchise-Convention 2021 ab 19:00 Uhr


Helene Meierei

Kunigundbergstraße 57, 2380 Perchtoldsdorf

Netzwerke gewinnen zunehmend an Bedeutung. Sie werden beruflich genützt da dies neben dem exklusiven Wissensvorsprung und der Beschleunigung vieler Abläufe und Prozesse auch einen gegenseitigen Vertrauensvorschuss mit sich bringt, der es erlaubt das Arbeiten angenehmer zu gestalten.

Der Österreichische Franchise-Verband (ÖFV) sieht sich unter anderem als exklusive Netzwerk-Plattform der Franchise-Wirtschaft. Um das professionelle Netzwerken zu unterstützen, werden traditionsgemäß am Vorabend der ÖFV Franchise-Convention die Teilnehmer zu einem gemütlichen Abend in entspannter Atmosphäre geladen.

Es treffen sich die Vertreter führender Franchise-Systeme sowie Franchise-Experten und Lieferanten aus ganz Österreich und den umliegenden Ländern. Wer in die Franchise-Szene „hineinschnuppern“ möchte, hat hier die Gelegenheit dazu. Wissend, dass am nächsten Tag während der ÖFV Franchise-Convention ebenso Netzwerkpausen eingeplant sind, kann jeder ohne Zeitdruck das Kennenlernen sowie das Auffrischen bereits bestehender Bekanntschaften genießen.

Ihre Konsumation ist selbst zu bezahlen!

2. September 2021
Programm-Highlights der ÖFV Franchise-Convention

Burg Perchtoldsdorf

Beginn 9:00 Begrüßung und Jahresrückblick
Andreas Haider, ÖFV Präsident
Barbara Steiner, ÖFV Generalsekretärin
Mut zum Absprung – kreative Anpassungsfähigkeit in Krisensituationen
Alexander Pointner
Die „Superadler“ sind als siegreiches Skisprungteam bis heute in aller Munde. Doch nicht der Erfolg, sondern der Umgang mit Krisen – ausgelöst durch den hohen Erwartungsdruck – führte zum Konzept der kreativen Anpassungsfähigkeit.
Parallel-Workshop Gruppe 1

1a Rekrutierung kompakt
Waltraud und Dieter Martius
In diesem Workshop wird das komplexe Thema der Franchisenehmer*innen-Gewinnung in kurzer Zeit behandelt und diskutiert, mit dem Ziel, eine Idee für einen perfekten Rekrutierungsprozess zu bekommen, verschiedene Wege und Instrumente kennen zu lernen, Erfahrungen auszutauschen. Im Zentrum steht dabei der neu entwickelte ÖFV Leitfaden, der in der Taskforce Rekrutierung für die Szene erarbeitet wurde.

1b Mehr Erfolg im Netzwerkausbau – Empfehlungsmarketing für Profis
Georg Fenzl und Dieter Weitz
Wie gut müssen wir vernetzt sein, um unsere Produkte und Dienstleistungen effizient vermarkten zu können? Was ist in der Netzwerkarbeit Pflicht und was ist entbehrlich? Wir zeigen Ihnen, wie Sie am Radar Ihrer bestehenden und potenziellen neuen Kunden bleiben, um ein schlagkräftiges Empfehlungsmarketing aufzubauen und so mit Leichtigkeit zu passenden Kontakten und Empfehlungen zu kommen, ohne aufdringlich zu wirken.

 
Parallel-Workshop Gruppe 2

2a Alles was Recht ist!
ÖFV Rechtsausschuss
World Café: Die Mitglieder unseres ÖFV Rechtsausschusses erarbeitet mit Ihnen Lösungen und Antworten auf Ihre brennendsten rechtlichen Fragestellungen. Zur Auswahl stehen folgende Themen und Sie haben die Möglichkeit, hintereinander an zwei Tischen Platz zu nehmen:
– Whistleblowing
– Wettbewerbsverbot
– Schutz von Geschäftsgeheimnissen und Markenrecht
– Konfliktlösungsstrategien
– Nachfolge und Verkauf im Franchising
– Preisbindung

2b Ziele für nachhaltige Entwicklung
Stefanie Weniger und Klaus Candussi

Unserer Welt steht vor zahlreichen Herausforderungen. Klimawandel, Armut und Hunger sind einige davon. Deshalb haben die Vereinten Nationen die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung verabschiedet. Darin enthalten sind die 17 SDGs – die Sustainable Development Goals oder übersetzt 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung. Sie zielen auf die Herausforderungen der globalen Gesellschaft ab. Die 17 SDGs (nachhaltigen Entwicklungsziele) sollen den Weg in eine bessere Welt ebnen.„Sustainable Development“, das heißt eine Entwicklung, die die Bedürfnisse der heutigen Generation erfüllt, ohne die Möglichkeit zukünftiger Generationen einzuschränken, ihre eigenen Bedürfnisse zu stillen.

Was das Ganze mit uns Franchise-Systemen zu tun hat erfahren Sie in diesem Workshop!

Stillstand als Beschleuniger – COVID-19 als notwendige Schöpferische Zerstörung?
Karl-Heinz Land
Nie wieder wird die Geschwindigkeit der bevorstehenden Veränderung so langsam sein wie heute!“ – und nun? Der Wandel, mit all seinen Veränderungen, hat noch einmal den „Turbo“ eingelegt. Corona hat uns zu einem Stillstand gezwungen und damit gleichzeitig wie ein Brandbeschleuniger auf die Entwicklungen und Versäumnisse der letzten dreißig Jahre gewirkt. Das Virus legt nun schonungslos die Systemfehler unseres Gesellschafts- und Wirtschaftssystems offen. Jahrzehntelang haben wir die aufkommenden Krisen ignoriert: Klimakatastrophen, Artensterben, zunehmende Migration, Müllkrisen, Umweltzerstörung, wachsende Ungleichheit, Massentierhaltung und Dieselgate. War ein derartiger globaler Notstand, wie wir ihn gerade erleben, unvermeidbar?
Es scheint, als wolle sich die Natur gegenüber der Menschheit behaupten und ein Exempel statuieren. Wir sind plötzlich gezwungen, inne zu halten. Inne zu halten, um uns und unser System in Gänze zu hinterfragen. So brutal die Ereignisse und Folgen des Virus für uns sind, ist es dennoch an der Zeit für einen Neuanfang. Eine Chance, uns neu zu sortieren, die Ursachen für unsere Probleme zu erkennen und zu beheben, statt die Symptome zu betäuben.
Erst jetzt, wo uns das physische Beisammensein durch Covid-19 erschwert wird, wird die Bedeutung des Internets und die Digitalisierung langsam als das empfunden, was sie sind: Die Infrastruktur unseres zukünftigen Wohlstandes.
ausreichend Netzwerkpausen mit Marktplatz und Ausstellung unserer Experten
Ende 18:00  

2. September 2021
ÖFV Franchise-Gala und
Verleihung der Österreichischen Franchise-Awards 2021

Die festliche ÖFV Franchise-Gala findet im Neuen Burgsaal der Burg Perchtoldsdorf statt. Die Herzogburg gehört zu einer Kette von Wehranlagen, die im 11. Jahrhundert am Ostabfall des Wienerwaldes errichtet wurden. Sie war ursprünglich Sitz babenbergischer Dienstmannen. Im 14. und 15. Jahrhundert residierten hier die Fürstinnen aus dem Hause Habsburg. Seit ihrer Revitalisierung verbindet die Burg den Charme von 1000jähriger Geschichte mit den Ansprüchen an eine moderne Veranstaltungslocation. Der ÖFV verleiht in diesem wunderschönen Rahmen die Österreichischen Franchise-Awards im Zuge der feierlichen Franchise-Gala. Es werden in den Kategorien „Bestes Franchise-System des Jahres 2021“ und „Beste(r) Franchise-Partner*in des Jahres 2021“ sowie in beiden Kategorien die besten Newcomer gekürt und der Social Award für herausragendes soziales Engagement vergeben.

ab 18:00 Unimarkt Styling- und Proseccolounge
ab 19:00 Uhr Aperitif-Empfang
19:00 Uhr VIP-Empfang
für alle Nominierten der Österreichischen Franchise-Awards und Fotoshooting mit dem ÖFV Vorstand
20:00 Uhr Beginn der ÖFV Franchise-Gala und
Verleihung der Österreichischen Franchise-Awards