10. Mai 2023
ÖFV Generalversammlung und Netzwerkabend

ÖFV Generalversammlung für Mitglieder  (es erfolgt eine gesonderte Einladung)
18:00 – 19:00 Uhr

Netzwerkabend für ÖFV Mitglieder und Teilnehmer der Franchise-Convention 2023 ab 19:00 Uhr


Helene Meierei

Kunigundbergstraße 57 in Perchtoldsdorf

Netzwerke gewinnen zunehmend an Bedeutung. Sie werden beruflich genützt da dies neben dem exklusiven Wissensvorsprung und der Beschleunigung vieler Abläufe und Prozesse auch einen gegenseitigen Vertrauensvorschuss mit sich bringt, der es erlaubt das Arbeiten angenehmer zu gestalten.

Der Österreichische Franchise-Verband (ÖFV) sieht sich unter anderem als exklusive Netzwerk-Plattform der Franchise-Wirtschaft. Um das professionelle Netzwerken zu unterstützen, werden traditionsgemäß am Vorabend der ÖFV Franchise-Convention die Teilnehmer zu einem gemütlichen Abend in entspannter Atmosphäre geladen.

Es treffen sich die Vertreter führender Franchise-Systeme sowie Franchise-Experten und Lieferanten aus ganz Österreich und den umliegenden Ländern. Wer in die Franchise-Szene „hineinschnuppern“ möchte, hat hier die Gelegenheit dazu. Wissend, dass am nächsten Tag während der ÖFV Franchise-Convention ebenso Netzwerkpausen eingeplant sind, kann jeder ohne Zeitdruck das Kennenlernen sowie das Auffrischen bereits bestehender Bekanntschaften genießen.

Ihre Konsumation ist selbst zu bezahlen!

11. Mai 2023
Programm-Highlights der ÖFV Franchise-Convention

Burg Perchtoldsdorf

Beginn 9:00 Begrüßung und Jahresrückblick
Andreas Haider, ÖFV Präsident
Karin Kufner-Humer, ÖFV Generalsekretärin
Tagträumen zur Leistungssteigerung. Ohne ineffiziente Phasen des Nichts-tuns, werden wir betriebsblind.
Bernd Hufnagl
Die Digitalisierung unserer Welt ist für viele Menschen ein Segen. Undenkbar, dass wir noch vor wenigen Jahren zur Informationssuche und -übermittlung Stunden und Tage benötigt haben. Wir sind durch die technischen Innovationen der letzten Jahrzehnte schneller geworden, neue Arbeits- und Lernmethoden sind entstanden.
Wir leben, arbeiten und lernen in einer Welt der Ablenkungen, zu vieles erregt unsere Aufmerksamkeit. Angst- und Neugiertrieb sind ständig aktiv, Muße, Geduld, innere Ruhe und Tagträumen wird zur absoluten Seltenheit. Stress, Oberflächlichkeit und Ungeduld sind die Folgen, was in diesem Zusammenhang dazu führt, dass wir die Welt als beschleunigt wahrzunehmen beginnen.
Stimmt also die Hypothese, dass die digitalisierte Welt keine idealen Rahmenbedingungen für unser Gehirn bietet? Nein, uns sollten aber die Nebenwirkungen der Digitalisierung bewusst sein, um geeignete Rahmen-
bedingungen schaffen zu können.
Der spannende und humorvolle Keynote Vortrag zeigt eindrucksvoll auf, wie unser Hirn „tickt“, und wie wir vom Wissen der Hirnforschung und Verhaltensbiologie profitieren können.
Parallel-Workshop Gruppe 1

1a Standortanalyse und Gebietsplanung für Franchise-Systeme
Wolf Graf und Martin Ortner, WIGeoGIS
Als expandierendes Franchise-Unternehmen suchen Sie laufend nach neuen Standorten. Doch wo sind die für ihr Geschäftsmodell besten Gebiete und Standorte?
In diesem Workshop lernen Sie wie raumbezogene Fragestellungen im Franchiseumfeld analysiert werden und Sie bei der Expansionsplanung und Umsetzung unterstützen können, z.B. bei Standortanalysen, Identifikation von White Spots und Definition von Zielgebieten für die Franchise-Gebietsvergabe.

1b Ich habe keine Konflikte!
Melanie Berger, die schweizerischste Wirtschaftsmediatorin Österreichs
Kompromisse schließen gehört zu Ihrem Alltag? Sie verbringen einen Großteil Ihrer Zeit mit Konflikten? Sie möchten endlich Ihre Fluktuation senken und Krankenstandstage verringern? Oder mit dem einen schwierigen Kollegen, Mitarbeiter oder Geschäftspartner besser zusammenarbeiten?
In diesem Workshop wird gezeigt, wie Konfliktmanagement Ihnen dabei hilft, schnell und wirksam Verbesserungen herbeizuführen. Und warum Konflikte für Ihr Unternehmen kein Alptraum bleiben müssen sondern zu einem der größten Entwicklungsmotoren werden können. Es werden praktische Beispiele und Methoden diskutiert.
Ziel des Workshops: Sie lernen, wie Sie Konfliktbearbeitungsmethoden für sich nützen können.
Wozu das gut ist: Sie sparen Zeit, Geld und Nerven und schaffen Spielraum für Ihre Kernaufgaben.

Podiumsdiskussion: Neue und nachhaltige Unternehmensführung – ein Feigenblatt?
Moderation Martin Zagler, ÖFV Präsident Stv. und SOLUTO
Einstellungen der Menschen zur Arbeit ändern sich – reagieren Unternehmen mit Aktionismus oder mit neuem Denken und neuem Tun?
Parallel-Workshop Gruppe 2
2a World Café
Waltraud Martius und Carina Dworak: Quo vadis Franchising?
Thomas Schneider: Welche Änderungen bringt die neue Gruppenfreistellungsverordnung?
Joachim Zierhofer: Zeit für Automatisierung!
Johannes Aehrenthal: Franchise-Partner*in verlässt das System – wie sichere ich mir den Standort?
Helmut Sechser: Hybrides Arbeiten: Die Zukunft ist flexibel!
Hubertus Thum: Wettbewerb belebt das Geschäft?!

2b Marketingtool Messe – Tipps und Anregungen für Ihren Erfolg
Carina Felzmann, Franchise Messe Österreich und Cox Orange
Messe im Marketingportfolio ja/nein? Gründe und Hintergründe die bei der Entscheidung beachtet werden wollen. Was muss ich unternehmen, damit meine Messebeteiligung so richtig „in die Hosen geht“? Wie schaffe ich es andererseits, passende Leads zu gewinnen, gleichzeitig auf meine Marke einzuzahlen und mein Team happy zu machen? Carina Felzmann holt aus ihrer Erfahrungsschatzkiste Beispiele und Insights. Ein guter Moment, ins Messethema einzutauchen um die eigene Marke, sein Team und sich selbst fit für die qualitativste Form der Kommunikation zu machen, face:face.

Und mit der Krise: Wie kommt das Neue in unsere Welt – individuell und gesellschaftlich?
Matthias Strolz
Was ist wichtig? Was tut mir jetzt gut? Matthias Strolz fängt brennende Fragen der Zeit ein. Und er gibt konkrete Antworten – mit Achtsamkeit, Witz und getragen von Zuversicht.
Wir alle sind derzeit eingeladen, einen stimmigen Umgang mit großen Herausforderungen und einem neuen Alltag zu finden. Matthias Strolz plädiert dafür, sich gut um sich selbst zu kümmern. „Dann kümmern wir uns gleichzeitig auch um alle anderen“, meint er. „Die Selbstfürsorge ist das Fundament, um uns kraftvoll in die Gemeinschaft einzubringen. Ein Virus hat uns neue Verantwortungen und Einschränkungen gebracht. Auch viele Sorgen. Wir sind in der Pflicht, einen Umgang und Rhythmus zu finden, der uns in guter Balance und in Verbindung mit uns selbst hält. Das ist essenziell auch für die körperliche und geistige Gesundheit.“
ausreichend Netzwerkpausen mit Marktplatz und Ausstellung unserer Experten
Ende 18:00  

11. Mai 2023
ÖFV Franchise-Gala und
Verleihung der Österreichischen Franchise-Awards 2023

Die festliche ÖFV Franchise-Gala findet im Neuen Burgsaal der Burg Perchtoldsdorf statt. Die Herzogburg gehört zu einer Kette von Wehranlagen, die im 11. Jahrhundert am Ostabfall des Wienerwaldes errichtet wurden. Sie war ursprünglich Sitz babenbergischer Dienstmannen. Im 14. und 15. Jahrhundert residierten hier die Fürstinnen aus dem Hause Habsburg. Seit ihrer Revitalisierung verbindet die Burg den Charme von 1000jähriger Geschichte mit den Ansprüchen an eine moderne Veranstaltungslocation. Der ÖFV verleiht in diesem wunderschönen Rahmen die Österreichischen Franchise-Awards im Zuge der feierlichen Franchise-Gala. Es werden in den Kategorien „Bestes Franchise-System des Jahres 2023“ und „Beste(r) Franchise-Partner*in des Jahres 2023“ sowie in beiden Kategorien die besten Newcomer gekürt und der Social & Green Award für herausragendes soziales Engagement vergeben.

ab 18:00 Unimarkt Styling- und Proseccolounge
ab 19:00 Uhr Aperitif-Empfang
19:00 Uhr VIP-Empfang
für alle Nominierten der Österreichischen Franchise-Awards und Fotoshooting mit dem ÖFV Vorstand
20:00 Uhr Beginn der ÖFV Franchise-Gala und
Verleihung der Österreichischen Franchise-Awards