4. Sondernewsletter 04/2020

3. April 2020

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebes ÖFV Mitglied,

wir stellen Ihnen laufend Artikel und Kommentare unserer Experten zur Verfügung. Bitte informieren Sie sich hier - wir halten den Bereich Covid-19: steuerliche und rechtliche Fragestellungen stets so aktuell wie möglich.
Achtung: am 7.4. findet unsere Virtual Stage mit dem aktuellen Thema: Covid-19: Eine Chance für die Partnerschaft? statt. Mag. Waltraud Martius (SYNCON) und Ing. Martin Zagler (SOLUTO) stehen hier als Impulsgeber und Diskutanten zu Ihrer Verfügung.
Achtung: am 16.4. stehen unsere Steuerexperten von Artus und KPS für Sie zur Verfügung! Es werden Ihre konkreten Fragen zur aktuellen Lage beantwortet und im Zuge einer Virtual Stage die brennendsten Punkte erläutert. 

Mit herzlichen Grüßen aus dem Homeoffice
Ihr ÖFV Team


Inhalt

Virtual Stage: Covid-19: Eine Chance für die Partnerschaft?
Virtual Stage: Covid-19: Ein Überblick über steuerliche Fragestellungen
Dr. Ollinger: Auswirkungen der Corona-Krise auf bestehende Verträges
Kredit Austria: Unterstützung bei Liquiditätsengpässen für ÖFV-Mitglieder
Power Solution: kostenlose Energieberatung zur Kosteneinsparung



Covid-19: Eine Chance für die Partnerschaft?

Virtual Stage am 7. April um 14:00
Covid-19: was können Sie als Franchise-Geber jetzt tun, um die Partnerschaft mit Ihren Franchise-Partnern zu festigen?
 
Die Ereignisse und Auswirkungen durch das Coronavirus überschlagen sich aktuell.
Neben all den durch die Regierung zur Verfügung gestellten Hilfspaketen ist es ebenso wichtig, sich als Franchise-Geber den jetzt notwendigen Aufgaben Seite an Seite mit den Franchise-Partnern zu stellen. Dazu gehört natürlich auch ein faires Miteinander sowie ein enger offener Austausch. In der Krise steht Franchising mehr denn je für Partnerschaft und Kooperation auf Augenhöhe! In der Krise bewährt sich Franchising!
Wie können wir diese Krise partnerschaftlich überstehen?
Was können Sie als Franchise-Geber gerade jetzt tun können, damit Sie mit Ihren Franchise-Partnern gestärkt aus dieser Krise hervorgehen?
Holen Sie sich wertvolle Impulse und diskutieren Sie mit Mag. Waltraud Martius (SYNCON) und Ing. Martin Zagler (SOLUTO).
 
Die Teilnahme ist für ÖFV Mitglieder selbstverständlich kostenlos!
 
zur Anmeldung 

 
nach oben

Virtual Stage: Covid-19: Ein Überblick über steuerliche Fragestellungen

Virtual Stage am 16. April um 10:00
Covid-19: was sollten Sie als Franchise-System JETZT wissen?
Die ÖFV Steuer-Experten von Artus Steuerberatung und KPS Steuerberatung bieten Ihnen einen kompakten Überblick über wesentliche Fragestellungen zu:
1. Steuern und Abgaben in Zeiten von Corona
2. Was gilt für Dienstnehmer in Zeiten von Corona?
2. Förderungen und Zuschüsse für Corona–Betroffene
3. Maßnahmen zur Sicherung der Liquidität
 
Die ÖFV Steuer-Experten von Artus Steuerberatung und KPS Steuerberatung bieten Ihnen einen kompakten Überblick über wesentliche Fragestellungen zu Steuern und Abgaben, Dienstnehmer in Kurzarbeit oder Homeoffice, Möglichkeiten der Überbrückung bei Umsatzrückgang, Liquiditätsengpässen oder vorübergehender Geschäftsschließung. Holen Sie sich die Tipps der Experten und informieren Sie sich WO und WIE Sie als Franchisebetrieb zu einer Unterstützung kommen.
Aus aktuellem Anlass möchten wir Sie gerade jetzt schnell und aktuell zu sämtlichen steuerlichen Fragestellungen mit Fokus auf Franchise-Systeme betreffend der Corona-Krise informieren.
Die Teilnahme ist für ÖFV Mitglieder selbstverständlich kostenlos!
 
zur Anmeldung
 
nach oben


Auswirkungen der Corona-Krise auf bestehende Verträge

Ein Artikel von  Dr. Nina Ollinger,
Rechtsanwaltskanzlei Dr. Ollinger

Mit der derzeitigen Corona-Krise stellen sich extrem viele Rechtsfragen in Bezug auf bestehende Verträge. Das beinhaltet Mietverträge, Arbeitsverträge, Franchise-Verträge und natürlich auch alle Lieferanten-, Kunden- und Kooperationsverträge. 
Allen Überlegungen gemein ist, dass die derzeitige Krise als „höhere Gewalt“ einzustufen ist. Es ist davon auszugehen, dass auch die Rechtsprechung diese Einordnung vornehmen wird. Im Wesentlichen bedeutet das, dass sämtliche Vertragsverhältnisse ähnlich zu beurteilen sein werden, mag es Sonderbestimmungen für die Miete geben, wofür es in diesen Stunden auch eine neue Regelung dahingehend geben soll, dass für die Nichtbezahlung der Miete das Kündigungsrecht bis Ende Juni 2020 ausgesetzt werden soll.

zum Artikel

nach oben

Kredit Austria: Unterstützung bei Liquiditätsengpässen für ÖFV-Mitglieder

Aufgrund der aktuellen Situation kämpfen viele Unternehmer_innen, trotz einer Vielzahl von gebotenen Möglichkeiten, mit den wirtschaftlichen Auswirkungen der CORONA-Krise. Der Zeitraum zwischen dem Beantragen von finanzieller Unterstützung aufgrund kurzfristiger Liquiditätsengpässen und der spürbaren Umsetzung in Form von Überbrückungskrediten sowie -förderungen und die Verwirklichung von Bankvereinbarungen ist entscheidend. 

Sofortmaßnahmen für Unternehmer:
— Detailgenaue Analyse aller Förderungsmöglichkeiten für Ihr Unternehmen
— Begleitung der Vorprüfung bis hin zum Abschluss und darüber hinaus
— Übernahme der Antragsstellung bei diversen Förderstellen
— Unterstützung mit wichtigen Überbrückungskrediten und rascher Abwicklung

Warum Kreditaustria?
— Jahrelanges Fördermitglied des österreichischen Franchiseverbandes 
— Expertise für Franchiseunternehmen und Abnehmerfinanzierungen
— Bankenunabhängige Beratung
— Österreichweites Netzwerk und über 25 Jahre Branchenerfahrung
— Agiles Team aus branchenübergreifenden Expert_innen für Finanzierungen im privaten, Business- sowie Real Estate-Bereich
— Kreditaustria ist keinem Kreditinstitut verpflichtet und vertritt ausschließlich die Interessen der österreichweiten Kund_innen.

zum Kontakt

nach oben

Power Solution: kostenlose Energieberatung zur Kosteneinsparung

Die Coronakrise bedeutet eine enorme Herausforderung für Sie persönlich und Ihr Unternehmen. Sie bedeutet aber vor allem auch eine enorme persönliche und finanzielle Belastung für jede/n! 
Ist hier Betreib nur eingeschränkt geöffnet, so können Sie in unten angeführten Bereichen, ggf. Vorauszahlungen kurzfristig reduzieren.
Wir, die PowerSolution Energieberatungs GmbH, helfen Ihnen in diesen Zeiten gerne kostenlos dabei, wie Sie Ihre Betriebskosten, schnell reduzieren können!
Eine Reduzierung der monatlichen Belastungen ist grundsätzlich in folgenden Bereichen möglich:

- Strom
- Gas
- Fernwärme
- Wasser
- Abfall

Bei Fragen wenden Sie sich an: office@power-solution.eu oder telefonisch unter:
+43 1 895 79 32 

nach oben



Firma: Österreichischer Franchise-Verband - ÖFV
Campus 21
Anschrift 2: Liebermannstraße A01
2345 Brunn am Gebirge

Telefon:
+43 (0) 2236 - 31 11 88
Telefax:+43 (0) 2236 - 31 11 88 1
Mobil: +43 (0) 664 - 240 7878
Internetadresse: www.franchise.at

Offiz. Firmenbezeichnung:
Österreichischer Franchise-Verband

Wenn Sie diese E-Mail nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen. Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.