Newsletter 4/2019

März 2019

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir haben wieder tolle Angebote für Sie: nehmen Sie am Österreich-Pavillon auf der FRANCHISE EXPO19 teil und schmökern Sie durch unsere Medienkooperationen! Wir freuen uns, Ihnen neben diesen Kooperationen auch laufend wichtige Informationen und Veranstaltungen rund um das Thema Franchise bieten zu können. Melden Sie sich ganz einfach an unter www.franchise.at.

Mit herzlichen Grüßen
Barbara Steiner
ÖFV-Generalsekretärin


Inhalt

Last Call: Virtual Stage am 20. März
Open Stage: Spannungsfeld Finanzierung
Spezialseminar Franchise-Partner für sich gewinnen
Franchise EXPO19 - Österreichpavillon
Medienangebote durch Medienkooperationen
Steuerliche Aspekte: Fördercall Gastgeber
Rechtliche Aspekte: Geoblocking und Franchise-Systeme
Die neuen franchiseERFOLGE kostenlos für Sie


Unsere nächste Franchise-Veranstaltung
Online Webinar am 20. März

Thema: Professionalität in allen Phasen der Franchise-Partnerschaft

Die Kennenlernphase von Franchise-Interessent und Franchise-Geber (die sogenannte „minus-1-Phase“) legt das Fundament der zukünftigen Partnerschaft. Mit der Entscheidung für ein Franchise-Systems ist der Franchise-Geber gefordert die Begeisterung des neuen Franchise-Partners in eine langfristige Arbeitsbeziehung zu bündeln. Dabei benötigt der Franchise-Partner in den unterschiedlichen Phasen der System-Integration und im Anschluss daran in der laufenden Franchise-Partnerschaft unterschiedliche Unterstützungsleistungen und einen variierenden Grad in der Kommunikation (digital wie persönlich). In dieser Virtual Stage-Veranstaltung diskutieren wir konkret, was Professionalität in allen Phasen der Franchise-Partnerschaft bedeutet.
 
Nehmen Sie am Virtual Stage Vortrag per Computer, Tablet oder Smartphone teil. Sie erhalten Ihre Zugangsinfos rechtzeitig vor Beginn des Webinars!
 
zur Anmeldung
nach oben

Open Stage: SPANNUNGSFELD FINANZIERUNG

Erfahrungsberichte von unabhängigen Beratern und einer Bank und daraus ableitbare Supportmöglichkeiten für Franchisegeber.

In vielen Gesprächen mit unseren Mitgliedern ist die optimale und reibungslose Finanzierung von Franchise-Standorten ein brennendes Thema!
ÖFV-Präsident Haider greift das aktuelle Thema auf und lädt Sie am 11. April um 15 Uhr nach Traun in die Unimarkt-Zentrale ein.
Erfahren Sie von Finanzierungsexperten mehr über aktuelle Trends und tauschen Sie sich mit anderen Franchise-Systemen über Ihre Erfahrungen aus:
  • Praxiserfahrungen vom unabhängigen Kreditmakler
  • Empfehlungen für Franchisegeber
  • Maßnahmenkatalog für Franchisenehmer
  • Notwendige Vorbereitungen und Unterlagen aus Bankensicht
  • Förderungsmöglichkeiten im Überblick inkl. möglicher Stolperstein

Referenten:
Mag. Gerfried Karner und Ambros Morbitzer von BIS-KreditAustria
Mag. Judith Schrammel und Mag. Joachim Neuner von Volksbank Wien AG 

 
Im Anschluss findet ein Stammtisch in Traun statt - wir freuen uns auf Sie!
 
zur Anmeldung
nach oben


Franchise-Partner für sich gewinnen

Die Suche und Auswahl neuer Franchise-Partner ist bei fast allen Franchise-Systemen eine große  – wenn nicht die größte – Herausforderung. Deshalb präsentieren wir in Kooperation mit SYNCON, dem DFI und dem DFV das

SPEZIALSEMINAR und TRAINING „Franchisenehmer (für sich )gewinnen“

Termin:                        Montag, 01.04. – Dienstag, 02.04.2019

Ort:                               Ambiance Rivoli Hotel, München

Mit dieser Intensivausbildung erhalten Sie einen umfassenden Überblick über alle notwendigen Maßnahmen und Instrumente für eineprofessionelle und zielführende Franchisenehmer-Akquise.Zwei Tage langsteht die professionelle Kommunikation mit Ihren Franchisenehmer-Interessenten im Mittelpunkt. In Kleingruppen trainieren Sie erfolgreiche Rekrutierungsgespräche.

zur Anmeldung
nach oben


FEX 19: Stellen Sie im Österreich-Pavillon aus
Ihr Messeauftritt auf der Franchise EXPO19 in Frankfurt - zum ÖFV Sonderpreis!

Nach dem großen Erfolg unseres ÖFV-Standes auf der Franchise Messe in Wien haben wir für Sie nun auch ein ÖFV-Sonderangebot für die FEX19 in Frankfurt:
Gemeinsam mit max. 6 ÖFV-Franchise-Systemen - first come first serve - stellen wir, die Österreichische Qualitätsgemeinschaft des Franchising in Frankfurt zu absolut sensationellen Konditionen aus:
Kosten bei 6 teilnehmenden Systemen: 3.500 €
Kosten bei 5 teilnehmenden Systemen: 4.500 €
Kosten bei 4 teilnehmenden Systemen: 5.500 €

Bei Interesse melden Sie sich bitte rasch per Mail bei uns, damit wir Ihnen den Platz sichern können!

 

 

 

zur Infobroschüre
 

 

nach oben

Medienangebote durch Medienkooperationen
Profitieren Sie von unseren langjährigen Partnerschaften!

Auch 2019 haben wir wieder viele interessante Medienangebote durch unsere Kooperationen für Sie bekommen. Angefangen von Printmedien wie Presse und Kurier, über Onlinemedien wie Contentleads und OE24 sowie auch die Möglichkeit einer Medienbeobachtung über Mediadoc.

Zusätzlich freuen wir uns, Ihnen unsere Kooperation mit „Welt der Wunder“ anbieten zu können: bei "Franchise Me" dreht sich alles um die Welt der Franchise Systeme. In jeder Sendung geben unterschiedliche Branchen Einblicke in die vielfältigen Chancen und

Bei Interesse an einem der Angebote bitte direkt Kontakt mit dem angeführten Ansprechpartner aufnehmen.

nach oben


Steuerliche Aspekte

Fördercall Gastronomie und Hotellerie: Achtung - begrenzte Förderaktion vom Land NÖ - ein Steuertipp von Kotlik I Prokopp I Stadler:

Das Land Niederösterreich bietet ab März 2019 wieder eine Förderung für Investitionen in der Gastronomie und Hotellerie an. Unter dem Titel „Gastgeber 2019“ wird analog dem vergangenen Jahr ein zeitlich und betraglich befristeter Fördercall (Achtung! First Come First Serve) gestartet.
Gefördert werden neben Investitionen auch Innenraumgestaltungen oder Renovierungen. Für Investitionen in einer Größenordnung zwischen € 5.000 und 30.000 wird ein nicht rückzahlbarer Cash-Zuschuss von 20 % gewährt.
Unter folgenden Bedingungen kann ein Antrag auf Förderung gestellt werden:
•    Förderbar sind ausschließlich dem Projekt zurechenbare Investitionen zur Erneuerung der Einrichtung, der Ausstattung und zur optischen Verbesserung des Umfelds der Betriebe.
•    Die Antragseinreichung ist ab 1.3.2019 bis spätestens 31.5.2019 bis zur Ausschöpfung der verfügbaren budgetären Mittel in der Höhe von € 600.000, möglich.
Wir empfehlen eine sehr zeitnahe Beantragung der Förderung, um von den begrenzten Fördermittel optimal profitieren zu können
Erhöhen Sie Ihre Erfolgsaussichten im Förderwettbewerb! Gerne spezifizieren und konkretisieren wir mit Ihnen das förderfähige Projekt, übernehmen die Beantragung und begleiten Sie über den Projektzeitraum bis zur Auszahlung durch die Förderstelle.  

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Frau Mirlinda Perzhaku unter
Mirlinda.Perzhaku@kps-partner.at oder 0664 88277118

nach oben


Rechtliche Aspekte

Geoblocking und Franchisesysteme: Was Franchisepartner wissen müssen - ein Beitrag von Dr. Thomas Schneider LL.M. und Mag. Johannes Paul

Das Jahr 2018 brachte nicht nur die EU-Datenschutzgrundverordnung mit sich: Auch eine andere direkt in allen EU-Mitgliedsstaaten anwendbare EU-Verordnung steht seit Kurzem in Geltung und hat Auswirkungen auf Franchisesysteme. Dabei handelt es sich um die Verordnung (EU) 2018/302 des Europäischen Parlaments und des Rates, kurz „Geoblocking-Verordnung“.
Durch diese seit 03.12.2018 in Geltung stehende Verordnung soll ungerechtfertigtes Geoblocking und andere Formen der Diskriminierung, die direkt oder indirekt auf der Staatsangehörigkeit, dem Wohnsitz oder dem Ort der Niederlassung des Kunden beruhen, verhindert werden. Sofern innerhalb eines Franchisesystems Geoblocking betrieben wurde, ist dies spätestens seit 03.12.2018 nicht mehr zulässig.
Was wird nach der Verordnung als Geoblocking verstanden?
Durch Geoblocking wird für Kunden aus anderen Mitgliedstaaten im grenzüberschreitenden Geschäftsverkehr der Zugang zu Onlinebenutzeroberflächen, wie zum Beispiel Websites oder Apps, gesperrt oder beschränkt bzw. werden Kunden auf andere Websites automatisch weitergeleitet. Dies ist nun weitgehend verboten (Geoblocking-Verbot betreffend Zugang zu Online -Benutzeroberflächen). Wenn ein Kunde zB von Deutschland aus eine österreichische Seite aufrufen möchte, darf er nicht automatisch auf eine andere Seite weitergeleitet werden.

zum vollständigen Artikel
 
Dr. Thomas Schneider LL.M. (Partner) und Mag. Johannes Paul (Rechtsanwalt) in der Sozietät Zumtobel Kronberger Rechtsanwälte OG, Salzburg, Rainbergstrasse 3 c, www.eulaw.at
 

nach oben

 


Die neue Ausgabe von franchiseErfolge ist da!

Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe 1/2019 mit dem redaktionellen Schwerpunkt "Gastronomie & Genuss" unter anderem die Beiträge unserer Experten zu Themen wie Wachstumsmarkt Systemgastronomie, Besonderheiten von Gastronomie-Franchiseverträgen, Leasing als Finanzierungsalternative und vieles mehr.
Die Redaktion von franchiseERFOLGE bietet darüberhinaus interessante Interviews, einmal mit den Franchisegebern von "Ankerbrot" in Österreich und für die Schweiz u.a. mit dem dortigen Franchisepartner von "Hans im Glück".
Die Kennenlernphase von Franchise-Interessent und Franchise-Geber (die sogenannte „minus-1-Phase“) legt das Fundament der zukünftigen Partnerschaft. Mit der Entscheidung für ein Franchise-Systems ist der Franchise-Geber gefordert die Begeisterung des neuen Franchise-Partners in eine langfristige Arbeitsbeziehung zu bündeln. Dabei benötigt der Franchise-Partner in den unterschiedlichen Phasen der System-Integration und im Anschluss daran in der laufenden Franchise-Partnerschaft unterschiedliche Unterstützungsleistungen und einen variierenden Grad in der Kommunikation (digital wie persönlich). In dieser Virtual Stage-Veranstaltung diskutieren wir konkret, was Professionalität in allen Phasen der Franchise-Partnerschaft bedeutet.

Hier können Sie die aktuelle Ausgabe von franchiseERFOLGE kostenlos dowloaden:
 
zum Download
 
nach oben

 

Firma: Österreichischer Franchise-Verband - ÖFV
Campus 21
Anschrift 2: Liebermannstraße A01
2345 Brunn am Gebirge

Telefon:
+43 (0) 2236 - 31 11 88
Telefax:+43 (0) 2236 - 31 11 88 1
Mobil: +43 (0) 664 - 240 7878
Internetadresse: www.franchise.at

Offiz. Firmenbezeichnung:
Österreichischer Franchise-Verband

Wenn Sie diese E-Mail nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen. Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.